ELF erhält TOP 100-Auszeichnung

Holzmindener Hallenbauspezialist als „TOP 100“-Unternehmen ausgezeichnet

E.L.F Hallen- und Maschinenbau beim Mittelstandswettbewerb für Innovationsmanagement zum zweiten Mal erfolgreich

Holzminden (GMC). Grund zum Feiern hat der Hallenbauspezialist E.L.F Hallen- und Maschinenbau GmbH aus dem niedersächsischen Holzminden. Beim bundesweiten Mittelstands-Wettbewerb für Innovationsmanagement konnte sich das E.L.F-Team bereits zum zweiten Mal unter den Top-Unternehmen durchsetzen und erhielt dafür die begehrte „TOP 100“-Auszeichnung. Der Wettbewerb ist die wichtigste Auszeichnung für innovative Unternehmen in Deutschland. Eine hochkarätig besetzte Jury kürt gemeinsam mit Mentor Ranga Yogeshwar seit mehr als 20 Jahren die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands.

Unternehmen setzt auf Qualitätsstrategie
Der Preisträger Firma E.L.F konstruiert, produziert und montiert Stahlhallen für die Landwirtschaft, das Gewerbe und die Industrie. Dem Preisdruck auf dem stark umkämpften Markt setzt das TOP 100-Unternehmen ein umfassendes Beratungskonzept entgegen. Im Verkaufsgespräch überzeugen die Hallenspezialisten mit den Leistungsmerkmalen und Vorteilen ihrer Serienhallen wie auch anspruchsvollen Sonderkonstruktionen. „Unsere Kunden schätzen unsere hervorragende Qualität und Zuverlässigkeit sowie unseren Service, der Beratung, Planung, Produktion und Montage aus einer Hand gewährleistet. Wir legen dabei sehr viel Wert auf persönliche Gespräche, in denen die örtlichen Gegebenheit berücksichtigt werden.“, erklären die Geschäftsführer, Dr. Dirk Quest und Klaus Brüggemann, die Philosophie des Unternehmens.

Enge Zusammenarbeit mit Fachhochschulen und Ingenieurbüros
Der niedersächsische Top-Innovator mit 100 Mitarbeitern im ganzen Bundesgebiet setzt auf einen engen Austausch mit Fachhochschulen sowie Ingenieurbüros und Schlüsselkunden, die sowohl ihre Erfahrung als auch Verbesserungsvorschläge einbringen. Zentral für die Entwicklungsarbeit der E.L.F Hallen- und Maschinenbau GmbH sind Innovationsmeetings: Regelmäßig trifft sich das Innovationsteam aus Mitarbeitern, Geschäftsführung und externen Fachleuten, um Ideen vom ersten Schritt an zu begleiten.

Neue Produkte: Wohnraumkonzept und Modulbau
So wurde zum Beispiel Dank einer dieser qualifizierten Entwicklungsgruppen vor 8 Monaten ein ausgefeiltes Wohnraumkonzept in das E.L.F-Programm mit aufgenommen. Aktuell wurde die Produktpalette um Raummodule, die durch eine kurze und wetterunabhängige Bauzeit bestechen, erweitert. Ihre Neuheiten bewirbt die Firma auf Messen und Ausstellungen. Zudem können sich Interessenten nicht nur im Internet, sondern deutschlandweit auch vor Ort in Referenzhallen über das Leistungsspektrum informieren. „Kreativ in der Planung, korrekt in der Abwicklung und handwerklich gut in der Ausführung, das sind wir“, sagt Dr. Dirk Quest stolz.

Das Managementteam von E.L.F

E.L.F Hallen baut Ihre Zukunft Hallenbau in Höchter Perfektion

E.L.F Hallen- und Maschinenbau GmbH

Lüchtringer Weg 52
37603 Holzminden

Telefon: 05531 990 56 0
Telefax: 05531 990 56 11

E-Mail: info@elf-hallen.de