Hallenbau für Handwerk, Gewerbe, Industrie

Ob für die Ausstellung und Präsentation Ihrer Produkte, für Werkstatt und Produktion, für Ihre Fahrzeuge oder für Ihr Lager - E.L.F realisiert Ihr Hallenbauprojekt im Gewerbebau. Unternehmer wünschen sich eine vielseitige Nutzbarkeit der Halle. Sie soll einerseits den Bedarf des heutigen Betriebs erfüllen, gleichzeitig aber den besonderen Anforderungen der jeweiligen Branche entsprechen. Mit unserem flexiblen Baukonzept finden wir bundesweit die passende Antwort für Ihren speziellen Bedarf. Als Referenzen können wir Ihnen mehr als 4.000 Hallen für verschiedenste Einsatzzwecke in allen Regionen Deutschlands vorstellen. Rund 300 neue Projekte kommen jährlich dazu.  

Büros, Sozialräume und Kundenbereiche integriert

In alle Hallenkonzepte können Büros, Sozialräume, Besprechungs- und Kundenbereiche ebenso wie Veranstaltungsräume problemlos integriert werden.

Zukunftssicher durch einfache Erweiterbarkeit

E.L.F-Hallen sind zukunftssicher. Steigt später der Lagerbedarf oder wird eine Nutzungsänderung, beispielsweise bei einer Vermietung, nötig, dann können E.L.F-Hallen nachträglich verlängert und durch beidseitige Anschleppungen ergänzt werden. Ebenso können bis zu fünf Meter weit herausragende, freitragende Vordächer eingeplant werden.

Spezielle Branchenanforderungen - Beispiel Lebensmittel

Um Lebensmittel in einer Stahlhalle einlagern zu können, müssen die Baumaterialien schadstofffrei sein. Die Lackierung der Stahlkonstruktion erfolgt bei E.L.F deshalb serienmäßig mit einem schadstofffreien Zweikomponentenlack. Dessen Eignung für die Lebensmittellagerung wurde von der DLG geprüft und bestätigt. 

E.L.F Hallen baut Ihre Zukunft Hallenbau in Höchter Perfektion

E.L.F Hallen- und Maschinenbau GmbH

Lüchtringer Weg 52
37603 Holzminden

Telefon: 05531 990 56 0
Telefax: 05531 990 56 11

E-Mail: info@elf-hallen.de